22.11.2018

Kita "Wurzner Straße" rezertifiziert

Integrative BBW-Kita „Wurzner Straße“ bleibt Kinder- und Familienzentrum

Am 20. November  verlieh die Stadt Leipzig der BBW-Kindertagesstätte „Wurzner Straße“ erneut für 3 Jahre das Zertifikat zum Kinder- und Familienzentrum (KiFaZ). Damit kann die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre fortgesetzt werden.

„Wir freuen uns, dass die Stadt Leipzig die Entwicklung von Kitas zu Kinder- und Familienzentren vorantreibt und die Förderung erneut verlängert hat“, so Tobias Schmidt, Hauptgeschäftsführer der BBW-Leipzig-Gruppe.

Dies bedeutet jährlich zusätzliche Sachmittel und die Finanzierung von personellen Ressourcen zur Umsetzung der Aufgaben. Die Stadt Leipzig unterstützt außerdem die KiFaZ mit fachlicher Beratung, Begleitung und bei der Vernetzung. Ziel ist es, Familienbildung im Selbstverständnis der Einrichtung zu verstetigen, Familie als System zu betrachten und Erziehungspartnerschaft als Grundlagenstandard zu leben.

Im Rahmen des „Aktionsplans kinder- und familienfreundliche Stadt“ entstanden im Jahr 2009 in Leipziger Kitas im Osten, Westen und Norden Kinder- und Familienzentren. Dabei ist jedes Kinder- und Familienzentrum in seinem Konzept einzigartig und richtet sich nach den spezifischen Lebenslagen der Familien des Einzugsgebietes.

Die aktuelle Elternbefragung (BBW) macht eine hohe Zufriedenheit der Eltern mit der BBW-Kita „Wurzner Straße“ sehr deutlich. Auch die starke Beteiligung an der Umfrage zeigt, wie verbunden sich die Familien fühlen. Die BBW-Leipzig-Gruppe freut sich, mit der weiteren Förderung als KiFaZ diese besondere Qualität der Zusammenarbeit zwischen Fachkräften und Familien aufrechterhalten zu können.

Kontakt zu uns

Christine Heuer

Frau  Christine Heuer
Leiterin Unternehmenskommunikation

Tel. (0341) 41 37-789
presse@bbw-leipzig.de